Press

Von Spirit Design gestaltetes modernstes Einsatzboot der Schifffahrtsaufsicht geht in Serie

Feierliche Taufe durch Verkehrsministerin Bures

oeswag_130307_taufe13_g
07. Mar 2013

Bundesministerin Doris Bures taufte am 7. März 2013 das modernste Einsatzboot der Schifffahrtsaufsicht des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) auf den Namen „Linz“. Im Beisein zahlreicher Festgäste wurde das von der Spirit Design – Innovation and Brand GmbH, strategisches Designunternehmen mit Hauptsitz in Wien, als Designpartner der ÖSWAG Werft Linz AG konzipierte neue Dienstboot der Schifffahrtsaufsicht Linz übergeben und offiziell in Dienst gestellt. Spirit Design entwickelte in enger Kooperation mit den Auftraggebern ÖSWAG Werft Linz AG und BMVIT sowohl Außen- als auch Innendesign des vielseitigen Schnell-, Transport- und Arbeitsbootes. Die Verwendung neuartiger Leichtbaumaterialien, innovative energiesparende Antriebs- und Rumpfform, ideale Ergonomie im Arbeits- und Aufenthaltsbereich sowie optimierte Wartungsfreundlichkeit hatten dabei oberste Priorität.

Sowohl die Verkehrsministerin als auch Vertreter des BMVIT und der Werft würdigten das innovative Wasserfahrzeug. So Bundesministerin Doris Bures in ihrer Ansprache: „Mit der ‚Linz’ setzen wir in der österreichischen Schifffahrtsaufsicht völlig neue Maßstäbe. Durch den sukzessiven Austausch der alten Flotte gegen die hochmoderne neue Generation von Einsatzbooten sorgen wir für noch mehr Sicherheit auf einer der wichtigsten Wasserstraßen Europas.“

 

Das neue BMVIT-Einsatzboot erfüllt als fahrende Dienststelle und Infozentrale Aufgaben der Verkehrsregelung und des Notfallmanagements wie Bergung und Hilfeleistung. DI Reinhard Vorderwinkler von der Obersten Schifffahrtsbehörde lud sichtlich stolz zur Rundfahrt: „Unser neues Dienstboot erfüllt gänzlich neue Anforderungen. Zahlreiche innovative Funktionalitäten wie etwa die neuartige Personenbergeeinrichtung, diverse Schleppmöglichkeiten, flexible Überstiegsstege, ein neues Feuerlöschsystem sowie Navigations- und Informationssysteme gewährleisten – unterstützt durch die gelungene Gestaltung durch Spirit Design – die optimale Erfüllung aller Behördenaufgaben.“ Ing. Reinhard Suppan, Geschäftsführer der ÖSWAG Werft Linz AG, und Prokurist Reinhard Rath, Leiter Vertrieb und Technik, öffneten im Anschluss an die Testfahrt die Tore der Werft und baten zur Besichtigung der beiden weiteren bereits in Bau befindlichen Serien-Dienstboote.

 

In der sehr guten und intensiven Zusammenarbeit mit dem BMVIT und der ÖSWAG Werft Linz AG ist es Spirit Design gelungen, die Bedürfnisse der Anwender von Projektbeginn an optimal zu berücksichtigen und eine funktionelle aber komfortable Arbeitsumgebung für Schiffsführer sowie Mannschaft zu schaffen. Daniel Huber, Managing Partner Strategic Design von Spirit Design erläutert die Grundidee der Gestaltung: „Das kraftvolle Formenprinzip des Einsatzbootes vermeidet Überflüssiges und ist auf die produkttechnologischen Anforderungen abgestimmt. Trotz bewusst gewählter Schlichtheit und der im Vordergrund stehenden Funktionalität vermittelt das Erscheinungsbild die Dynamik des Bootes sowie Vertrauen und Sicherheit. In diesem Segment ist die Mischung aus Schnell-, Transport- und Arbeitsboot absolut neuartig.“ Der ganzheitliche Designansatz verleiht dem Behördenschiff eine unverwechselbare Formensprache (Visual Product Language), sorgt für optimale Wiedererkennung und bildet ein hervorragendes Differenzierungsmerkmal zu den traditionellen Produkten des Mitbewerbs.

 

Die neuen Dienstboote der nautisch hochspezialisierten Verwaltungspolizei werden bis Mitte 2014 die insgesamt sechs Stützpunkte entlang der rund 350 km langen österreichischen Donaustrecke – Engelhartszell, Linz, Grein, Krems, Wien und Hainburg – ausstatten. Sie sind 19,5 Meter lang sowie 5,5 Meter breit und mit 2x450 PS motorisiert. Die Einsatzboote dienen den Mitarbeitern der Schifffahrtsaufsicht als fahrendes Arbeitsgerät zur ganzjährigen Erfüllung des breiten schifffahrtsrechtlichen Aufgabenspektrums auf der internationalen Wasserstraße Donau.

 

Bildrechte: Spirit Design - Innovation and Brand GmbH, Bild 2: Zinner / BMVIT


Weitere Informationen und Bildmaterial auf Anfrage erhältlich.

 


Zurück