Press

Connected Home

Strategie und Design für die digitale Unterhaltung der Zukunft

15. Mar 2011

Spirit Design entwickelte mit A1 Telekom Austria Innovations- und Designstrategien für deren digitales Unterhaltungsangebot. Das Projekt wurde für den Constantinus nominiert und wird beim 8. Forum Innovation am 31. 3. 2011 präsentiert.

Wien, März 2011; Spirit Design, strategisches Designunternehmen mit Sitz in Wien, hat mit A1 Telekom Austria eine Innovationsstrategie und darauf basierende Produktneuheiten für den Bereich „Connected Home“ entwickelt. Spirit Design war darüber hinaus auch für das produktionsseitige Design-Management verantwortlich: Die Herstellung der einzelnen Produkte durch unterschiedliche externe Produzenten musste so koordiniert werden, dass eine einheitliche Formensprache klar erkennbar blieb. Spirit Design und A1 Telekom Austria wurden mit dem Projekt für den renommierten Consulting-Award Constantinus 2010 nominiert.

Für den Constantinus 2010 nominiertes Projekt

Kern der Aufgabe war eine Innovationsstrategie für die künftige Besetzung des neuen Geschäftsfeldes "Connected Home". Im ersten Schritt ging es um die Neupositionierung von aonTV, dem Fernsehen von A1 Telekom Austria, mit einer neuen Designlinie und mit der zusätzlichen Funktion "Meine Medien". In weiterer Folge wurden die Produkte im Bereich Home Entertainment konzipiert und gestaltet.

Georg Wagner, Managing Partner bei Spirit Design, wird das Projekt beim 8. Forum Innovation (30. und 31. 3. 2011) in Wien gemeinsam mit Norbert Parik präsentieren; dieser ist bei  A1 Telekom Austria für Connected Home & Design Management verantwortlich.

Norbert Parik: „A1 Telekom Austria gewann im Rahmen des Projektes zusätzliches Know-how für die Entwicklung von innovativen und kundengerechten Anwendungen bei neuen, konvergenten Medien – ein Wettbewerbsvorteil, den wir in den kommenden Jahren gewinnbringend nutzen werden können. Hilfreich dabei waren die interne und bereichsübergreifende Projektorganisation des Innovationsteams ebenso wie die von Spirit Design unterstützte enge Zusammenarbeit mit externen Hard- und Software-Herstellern.“

Vermarktung einer Multimedia-Dienstleistung

Produktdesign und Funktionalität der aonTV Mediabox sowie einer Fernbedienung für verbesserte Navigation wurden von Spirit Design und A1 Telekom Austria gemeinsam entwickelt. Damit waren auch zahlreiche Innovationen bei Methodik und Prozessabläufen verbunden. „So wurden durch präzises Projektmanagement die Kernziele erreicht: einheitliche grafische Benutzeroberfläche, erhöhte Kompatibilität von Geräten untereinander und hohe Benutzerfreundlichkeit,“ erklärt Georg Wagner.

„Auf diese Weise wurde die Basis für die Vermarktung eines konvergenten Multimedia-Erlebens gelegt. Dies unterstützt A1 Telekom Austria dabei, eine führende Marktstellung im Bereich zukünftiger Connected Home Anwendungen mit entsprechendem Umsatzpotenzial in neuen Geschäftsfeldern einzunehmen. Außerdem sorgt die kreative Lösung für verringerten Leistungsaufwand in der Servicierung und spart damit Kosten,“ ergänzt Norbert Parik.


Zurück