PR-Archiv 2010

Spirit Design und Rosenbauer

Vom Deutschen Designer Club ausgezeichnet

presse_rb

Das Wiener strategische Designunternehmen Spirit Design und Rosenbauer, der international tätige, oberösterreichische Hersteller von Feuerwehrfahrzeugen, werden eine der begehrten Trophäen des DDC 2011 erhalten. Das ausgezeichnete Produkt: die AT-Baureihe, eine speziell für den Einsatz auf kommunaler Ebene entwickelte Modell-Linie. Die Preisverleihung findet am 2. 12. 2010 in Frankfurt am Main statt, wobei dann auch die genaue Platzierung bekannt gegeben wird (Gold, Silber, Bronze).

mehr..

Spirit Design gestaltete mit Rosenbauer

Die neueste Generation der AT-Baureihe

101012_spiritdesign_rosenbauer

Die AT-Baureihe von Rosenbauer umfasst verschiedene Feuerwehrfahrzeuge für den Einsatz auf kommunaler Ebene. Die Herausforderung für die Entwickler von Rosenbauer und Spirit Design: innerhalb eines sehr engen gestalterischen Spielraumes ein Fahrzeugdesign zu schaffen, das sowohl funktionale als auch strategisch-kommunikative Aufgaben optimal erfüllt. „Wir freuen uns über die anhaltend erfolgreiche Zusammenarbeit mit Rosenbauer,“ sagt Daniel Huber, Managing Partner bei Spirit Design. „Erstens, weil das Unternehmen weltweit erfolgreich ist und zweitens, weil Design hier seine Funktion an der Schnittstelle von Funktion, Kommunikation und Ästhetik beweisen kann.“

mehr..

Spirit erweitert Designteam

Raimund Klausegger neuer Senior Product Designer bei Spirit Design

100907_klausegger_neu

Mit dem erfahrenen, jungen Designer Raimund Klausegger erweitert Spirit Design sein Team im Bereich Produktdesign. Der personelle Ausbau entspricht auch den Plänen von Spirit Design, das internationale Geschäft zu verstärken.

mehr..

Nominierung

Spirit Design wieder zwei Mal für den Designpreis der BRD nominiert

pew_snox_02_w

Beim diesjährigen Designpreis der Bundesrepublik Deutschland wurde das österreichische Designunternehmen Spirit Design wie schon 2009 zwei Mal nominiert: für das Packaging Design der Schneekette pewag snox und für die Komplettgestaltung des Hochgeschwindigkeitszuges ÖBB railjet. Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ist die höchste offizielle deutsche Auszeichnung im Bereich Design. Die Jurierung beginnt am Montag den 23. 8. 2010, die Ergebnisse werden im September bekannt gegeben.

mehr..

Award und Nominierung

Ein erster Platz und eine Nominierung für Spirit Design beim Constantinus Award 2010

100715_constantinus_2010

Spirit Design, strategisches Designunternehmen in Wien, wurde beim diesjährigen Constantinus mit dem ersten Preis in der Kategorie Management-Consulting ausgezeichnet. Das prämierte Projekt: Entwicklung einer Innovations- und Markenstrategie für den weltweit tätigen Kettenhersteller pewag. Eine weitere Einreichung wurde für den Preis nominiert: Produktstrategie und Design für das Projekt Connected Home von Telekom Austria. Der Constantinus gilt als einer der dem renommiertesten Consulting-Awards Österreichs.

mehr..

„The Spirit of Precision“

Spirit Design entwickelte neuen Markenauftritt für High-Tech-Unternehmen Zörkler

zoe_gebaeude_g

Das traditionsreiche österreichische Unternehmen Zörkler erzeugt Präzisionsteile, die in Maschinen, Turbinen und Motoren aller Arten weltweit zum Einsatz kommen. Spirit Design hat eine Markenstrategie und ein neues Branding für den High-Tech-Anbieter entwickelt.

mehr..

Viaggio Comfort

Siemens Österreich setzt auf Spirit Design bei Marktoffensive

sie_viaggio_ext_model_persp_01

Mit der neuen Eisenbahnplattform Viaggio Comfort will Siemens Österreich seine Position auf dem Weltmarkt weiter stärken. Dabei wird der österreichische Spezialist für Eisenbahn-Systeme von Spirit Design unterstützt.

mehr..

„Good Design“ Award

Internationaler „Good Design“ Award an Spirit Design für ÖBB railjet

oebb_rj_shot_exterior_02_w

Das strategische Designunternehmen Spirit Design aus Wien wurde für die Gesamtgestaltung des ÖBB railjet mit dem „Good Design“ Award ausgezeichnet. Dieser wurde im Jahr 1950 ins Leben gerufen und gilt als ältester Designpreis der Welt. Er wird jährlich vom Chicago Athenaeum: Museum of Architecture and Design ausgeschrieben. Auch 2009 war Spirit Design schon unter den Preisträgern.

mehr..

Österreichische Bundesbahn bekommt private Konkurrenz

Ab 2011 zwischen Wien und Salzburg

wb_exterior_01_frei_w

Westbahn ist ein Unternehmen des ehemaligen ÖBB-Personenverkehr-Vorstands Stefan Wehinger sowie des österreichischen Bauindustriellen Hans-Peter Haselsteiner. Ab Dezember 2011 macht das Unternehmen mit hohem Komfort, freundlichem Kundenservice und modernem Design dem bisherigen Monopolisten ÖBB auf der Strecke Wien-Salzburg Konkurrenz. Die in der Schweiz hergestellten Züge wurden vom vielfach ausgezeichneten Wiener Designunternehmen Spirit Design gestaltet.

mehr..