News

Quipos

Produktdesign für weitreichenden Kundennutzen

26.11.2011
quipos_front_rend_05_w

Für das Salzburger Technologie-Unternehmen Quipos entwickelten wir das Design für ein handliches Gerät zur mobilen, drahtlosen Geschäftsabwicklung im Gastronomie- und Eventbereich auf Mobilfunkbasis.

Der große Vorteil des innovativen Gerätes ist seine universelle Einsetzbarkeit auch in Bereichen mit sehr großen Entfernungen, wie beispielsweise Stadien. Da Quipos für die Übertragung das Mobilfunknetz nutzt und über eigene Server läuft, sind Datenverluste auch bei größeren Distanzen bzw. Netzproblemen ausgeschlossen. Der Quipos Handheld zeichnet sich außerdem durch besonders ergonomische Gestaltung und klare, ansprechende Formgebung aus. Gemeinsam mit dem Auftraggeber entwickelten wir ein Produktdesign, dessen Formensprache die technische Raffinesse kommuniziert, die in dem Gerät steckt.

Funktionalität ist bei einem Instrument, das direkt im Kundenkontakt zur Abwicklung von geschäftlichen Transaktionen eingesetzt wird, eine der wichtigsten Anforderungen. Diesbezüglich haben wir uns für den Quipos Handheld einiges überlegt: So verfügt das outdoor-taugliche, spritzwasserfeste Gerät über einen rundum durchgehenden Gummiprallschutz, kann also unbeschadet aus geringer Höhe zu Boden fallen. Es zeichnet sich außerdem durch einen längs angeordneten Leseschlitz aus, der das fehlerfreie Durchziehen von Kreditkarten wesentlich erleichtert. Die Antenne ist in den oberen Produktbereich integriert, in dem auch eine Öse zur Sicherung und der Zugang zur Kartenleseführung untergebracht ist. Die Front des Gerätes hat eine besonders robuste Folienbedruckung, sodass individuelle Gestaltungswünsche der Kunden einfach und kostengünstig berücksichtigt werden können.
Funktionalität kann aber erst im Zusammenspiel mit der emotionalen Komponente ihr ganzes Potenzial entfalten. Denn die Produktgestaltung ist es, die persönliche Affinität erzeugt und spontane Identifikation mit einem technischen Gerät ermöglicht. Dies ist eine der Grundlagen dafür, dass Mitarbeiter gerne mit dem Gerät arbeiten und Kunden sich gut betreut fühlen – Aspekte, die für den Verkaufserfolg eines Unternehmens nicht zu unterschätzen sind.
Die ergonomisch angeordneten Bedien- und Feedbackelemente sowie das große Display sorgen dafür, dass jeder Geschäftsvorgang fehlerfrei und in kürzestmöglicher Zeit abgewickelt werden kann. Auf diese Weise liefert der Quipos Handheld eine weitere Bestätigung dafür, dass gutes Design für die Verkaufserfolge eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung ist.

Der große Vorteil des innovativen Gerätes ist seine universelle Einsetzbarkeit auch in Bereichen mit sehr großen Entfernungen, wie beispielsweise Stadien. Da Quipos für die Übertragung das Mobilfunknetz nutzt und über eigene Server läuft, sind Datenverluste auch bei größeren Distanzen bzw. Netzproblemen ausgeschlossen. Der Quipos Handheld zeichnet sich außerdem durch besonders ergonomische Gestaltung und klare, ansprechende Formgebung aus. Gemeinsam mit dem Auftraggeber entwickelten wir ein Produktdesign, dessen Formensprache die technische Raffinesse kommuniziert, die in dem Gerät steckt.

Funktionalität ist bei einem Instrument, das direkt im Kundenkontakt zur Abwicklung von geschäftlichen Transaktionen eingesetzt wird, eine der wichtigsten Anforderungen. Diesbezüglich haben wir uns für den Quipos Handheld einiges überlegt: So verfügt das outdoor-taugliche, spritzwasserfeste Gerät über einen rundum durchgehenden Gummiprallschutz, kann also unbeschadet aus geringer Höhe zu Boden fallen. Es zeichnet sich außerdem durch einen längs angeordneten Leseschlitz aus, der das fehlerfreie Durchziehen von Kreditkarten wesentlich erleichtert. Die Antenne ist in den oberen Produktbereich integriert, in dem auch eine Öse zur Sicherung und der Zugang zur Kartenleseführung untergebracht ist. Die Front des Gerätes hat eine besonders robuste Folienbedruckung, sodass individuelle Gestaltungswünsche der Kunden einfach und kostengünstig berücksichtigt werden können.

Funktionalität kann aber erst im Zusammenspiel mit der emotionalen Komponente ihr ganzes Potenzial entfalten. Denn die Produktgestaltung ist es, die persönliche Affinität erzeugt und spontane Identifikation mit einem technischen Gerät ermöglicht. Dies ist eine der Grundlagen dafür, dass Mitarbeiter gerne mit dem Gerät arbeiten und Kunden sich gut betreut fühlen – Aspekte, die für den Verkaufserfolg eines Unternehmens nicht zu unterschätzen sind.

Die ergonomisch angeordneten Bedien- und Feedbackelemente sowie das große Display sorgen dafür, dass jeder Geschäftsvorgang fehlerfrei und in kürzestmöglicher Zeit abgewickelt werden kann. Auf diese Weise liefert der Quipos Handheld eine weitere Bestätigung dafür, dass gutes Design für die Verkaufserfolge eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung ist.