News

Ideas worth spreading

Spirit beim ersten TEDx Graz

25.11.2014
tedx_georgwagner

Georg Wagner war einer der internationalen Speaker des ersten TEDx in Graz. Unter dem Motto "Horizon - There's no such Thing" präsentierten insgesamt 15 Experten in ihren TED Talks innovative Ideen mit dem Potenzial, unsere Welt zu verändern.

In Europa läuft mit "Horizon 2020" derzeit das weltweit größte, transnationale Programm für Forschung und Innovation. Für den Kurator des TEDx Graz, Friso Schopper, Anlass, sich mit dem Horizont genau auseinander zu setzen: Mit dem Horizont unserer Erde, sollten wir in ökologischen, politischen oder sozialen Fragen agieren wie bisher. Aber auch mit unserem eigenen Horizont. Er bietet die Basis für Lösungen, mit denen wir den Status Quo zumindest halten, vielleicht aber auch deutlich verbessern können.

Motiviert durch diese Leitidee analysierten wir - ausgehend von unserem spannenden Pilotprojekt in Brasilien - das weltweite Potenzial unserer Vision der biogasbetriebenen Mobilität: Einer umfassenden Systeminnovation auf der Basis von Abfall. Denn die Weltbevölkerung wächst unaufhaltsam. Und damit auch ihr Nahrungsbedarf. Gerade in Gebieten mit dem größten Wachstum kommt es zu Mangelernährung. 1.500.000.000 Kleinbauern weltweit können dem entgegen wirken - auf Basis der Verwertung ihrer eigenen Abfälle. Die Lebensmittelproduktion erzeugt im Jahr immerhin 1.300.000.000 Tonnen Abfälle, die man zumindest teilweise recyceln kann, indem man sie in den Kreislauf zurückführt und wiederum für die Produktion nutzt.

Welche Infrastruktur dafür erforderlich ist und welche positiven Effekte gleichzeitig entstehen, zeigte Georg Wagner am Beispiel unserer Pilotregion in Brasilien. Die Dimensionen des weltweiten Potenzials beeindruckten nicht nur uns, sondern auch das Publikum. Es war eine tolle Erfahrung, Teil der inspirierenden Stimmung und Begeisterung des TEDx zu sein! Sehen Sie das Video von Georg Wagners TEDx Talk hier >

Bild- und Videorechte: TEDx Graz

Lesen Sie hier alle Details zu unserem von der Wirtschaftsagentur Wien geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekt: Das beschriebene Arbeits- und Transportfahrzeug bildet einen wichtigen Baustein, der von uns skizzierten Systeminnovation. Spirit Design baut derzeit in der brasilianischen Pilotregion gemeinsam mit renommierten lokalen und internationalen Partnern ein Mobility Innovation Center auf. Dieses soll zukünftig als Think Tank vor Ort biogas–basierte Mobilitätslösungen entwickeln und in der Region verankern.