News

Markenexperten am Podium

Österrreichische Franchise Arena

19.11.2014
sd_franchisearena

Am Tag vor der großen Fachmesse für Franchising bot die Franchise Arena die Gelegenheit, sich zu aktuellen Branchenthemen konzentriert zu informieren und mit Experten und Gleichgesinnten auszutauschen. Unter dem Thema "Markenwert & No-Name-Generation: Aufbau, Killer & Sinn von Investments in die Marke" war Georg Wagner einer der vom Östererichischen Franchise-Verband geladenen Markenexperten am Podium.

In der spannenden Diskussion vertrat Georg Wagner einmal mehr die Position, dass Markenführung - im Franchise Business wie auch in jedem anderen Unternehmen - absolute Chefsache sein soll. Gerade auch Franchisegeber müssen Vorgaben sehr konkret als Markenrichtlinien oder Brand Book ausarbeiten und, auch ergänzt um Vorgaben zu den entsprechenden Prozessen, detailliert festhalten. Andernfalls laufen sie Gefahr, die Markenführung aus den Händen zu verlieren.

Franchisegeber sollten außerdem regelmäßige Gespräche mit Franchisenehmern nutzen, um Innovationen gezielt voranzutreiben. Rückmeldung von Erfahrungen aus dem Kundenkontakt und regionales Feedback sollten kontinuierlich eingeholt werden, um Markenauftritt und -kommunikation zu koordinieren und bei Bedarf nachzuschärfen.

Bildrechte: Carina Felzmann, Cox Orange Marketing & PR GmbH