News

Trainer Stefan Arbeithuber

Jungunternehmer-Workshop

31.10.2013
stefan_barbara_moderation

Im Rahmen von mingo, der Start-up-Initiative der Stadt Wien, leitet Stefan Arbeithuber den Innovationsworkshop "Design Thinking: Methoden zur Entwicklung zukunftsfähiger Produkt- und Serviceinnovationen" für Gründer, Start-ups und Kleinunternehmer. Das von der Wirtschaftsagentur Wien veranstaltete interaktive Training findet am 26. November 2013 in der Seestadt Aspern statt.

Erfahrungsgemäß liegt die Herausforderung für Gründer und Jungunternehmer nicht nur darin, eine Vision zu entwickeln, sondern vor allem auch in deren Umsetzung. Die eigentliche Kunst besteht in der Vermittlung der ganz persönlichen Vision. Der Workshop mit Stefan Arbeithuber bietet hier eine Hilfestellung. Er stellt engagierten Visionären Werkzeuge vor, die sie dabei unterstützen, aus ihrer Vision zukunftsfähige Produkt- und Serviceinnovationen abzuleiten und diese einfach zu kommunizieren.

Dabei kommen Werkzeuge des Design Thinkings zum Einsatz: Bedürfnisorientierte Lösungssuche, interdisziplinäres Denken, visuelle Darstellung und Kreativitätstechniken. In drei Kleingruppen werden anhand praxisrelevanter Themenstellungen die Bedürfnisse unterschiedlicher Endkonsumenten erarbeitet und Wertsteigerungspotenziale aus Kundensicht identifiziert. Auf Basis theoretischer Inputs wird eine strukturierte Lösungsfindung vermittelt und sowohl die Übersetzung von Visionen in konkrete Produkt-/Serviceinnovationen als auch deren Visualisierung praktisch erprobt.

Design Thinking:

Methoden zur Entwicklung zukunftsfähiger Produkt- und Serviceinnovationen

Trainer: Stefan Arbeithuber

26. 11. 2013, 10:00 bis 16:00 Uhr

AspernIQ, Seestadtstraße 27, 1220 Wien (U2 Endstation Seestadt)

Alle Details zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier >