News

PFI Innovationspool

Design und Innovation

27.11.2013
wf133500_web

Die Wintersteiger AG in Ried im Innkreis war Gastgeber des 42. Innovationspools der PFI Plattform für Innovationsmanagement. Rund 60 interessierte Teilnehmer konnten bereits während des Firmenrundgangs ein Best Practice Beispiel zum Thema "Design und Innovation" erfahren. Weitere Praxisbeispiele wurden im Rahmen von Fachvorträgen präsentiert, darunter auch Spirit Design mit „Next Generation – Schlagwort oder echte Innovation“.

Gemeinsam mit Reinhard Vorderwinkler (Leiter der Abteilung Schifffahrt, Technik und Nautik des BMVIT) gab Daniel Huber Einblick in den Projektverlauf des neuen Einsatzschiffs der Schifffahrtsaufsicht auf der Donau. Sie zeigten anschaulich, was erforderlich ist, damit die neue Generation eines Produktes zur echten Innovation wird: Etwa optimal koordinierte Zusammenarbeit interdisziplinärer Teams, durchgängiges Prozess- wie Projektmanagement, ganzheitliches Denken, der Blick aus der Nutzer-Perspektive und innovationsfreundliche Rahmenbedingungen. Diese stellen sicher, dass Design optimal in den strategischen Innovationsprozess eingebunden werden kann, wichtige Funktionalitäten bestmöglich unterstützt und emotionale Botschaften transportiert.

Auch Franz Gangl und Johann Aigner, Wintersteiger AG, Roland Nöbauer, CATT Innovation Management, Tino Valentinitsch, Valentinitsch Design und Hannes Auzinger illustrierten als Gastvortragende Beispiele aus der eigenen Praxis. Die präsentierten Erfahrungen und gewonnenen Informationen wurden von den interessierten Teilnehmern in Kleingruppen diskutiert und entsprechende Key Takeaways definiert.

Einen ausführlichen Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier >

Fotorechte: weinfranz / PFI Plattform für Innovationsmanagement