News

Erstmals in Wien

ITS-Weltkongress

31.10.2012
itsviennabild1

Intelligente Verkehrsysteme stellen eine wichtige Basis für die umweltverträgliche, effiziente und sichere Mobilität der Zukunft dar. Spirit Design nutzte daher den ITS-Weltkongress in Wien zur Marktbeobachtung und für Gespräche mit Entscheidungsträgern aus der Branche.

Mit mehr als 10.000 Besuchern verzeichnete die erstmals in Wien stattfindende, weltweit wichtigste Veranstaltung zu Intelligenten Verkehrssystemen dieses Jahr einen Besucherrekord. Eine Woche lang wurden die neuesten Entwicklungen des internationalen Verkehrstechnologiesektors einem Fachpublikum und der interessierten Öffentlichkeit präsentiert. So waren alle weltweit führenden Experten vor Ort und zeigten innovative Lösungen sowie spannende Pilotprojekte. Auch alle Konzepte der österreichischen E-Mobility Szene waren auf der Fachmesse präsent.

Das rege Interesse an den neuesten Schlüsseltechnologien der Verkehrstelematik überrascht nicht: Sie bilden einen bedeutenden Baustein zukunftsfähiger, ressourcen- und umweltschonender Mobilität. Unsere Eindrücke und Beobachtungen auf der Messe zeigen, dass eine der wohl größten Herausforderung derzeit noch in der Darstellung von Komplexität und in der Schaffung eines Gesamtüberblicks für den Konsumenten liegt. Das vielschichtige und daher schwierig zu vermittelnde Thema ist für die User nach wie vor kaum greifbar. Gleichzeitig arbeiten viele Branchenexperten an zahlreichen verschiedenen Einzellösungen.

Damit sehen wir uns in unseren Ansätzen bestätigt. Denn wichtig ist aus unserer Sicht auch im Bereich Intelligenter Verkehrssysteme einmal mehr eine strategische und gesamtheitliche Herangehensweise, die intermodale Schnittstellen mit einbezieht und den Verwender in den Vordergrund stellt. Innovatives Usability Design und der dadurch für die Konsumenten gebotene Mehrwert werden eine zentrale Rolle in der Umsetzung dieser Verkehrssysteme in der Praxis spielen. Denn es reicht nicht, die Bevölkerung zur Nutzung zu „erziehen“, es gilt sie zu überzeugen und gewinnen – durch verkehrsmittelübergreifende Intelligente Verkehrssysteme in optimal nutzerfreundlichem Design.