News

Experte Raimund Klausegger

New Mobility Design

29.07.2015
sd_newmobilitydesign_01

Neue Mobilität erfordert und ermöglicht gleichermaßen neue Infrastruktur, Stadtplanung und Architektur. Im Rahmen des von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart organisierten "Nemo - New Mobility Design Kongress" in Stuttgart diskutierte Raimund Klausegger daher mit Architekten, Vertretern der Mobilitätswirtschaft und Stadtplanung und befasste sich mit der Gestaltung neuer Verkehrswege.

Im Zentrum des Kongresses standen Mobilitätsangebote, die nicht nur technischen Kriterien folgen, sondern auch bestmöglich auf den kulturellen Hintergrund, das urbane Lebensgefühl und die Topografie von Städten und Regionen aufbauen. Neben bereits realisierten Beispielen, wurden von den Vortragenden auch Wege und Möglichkeiten präsentiert, die noch visionären Charakter besitzen. Gefragt waren Lösungen, die nicht nur funktional sondern auch ästhetisch überzeugen.

Unser Senior Designer, Raimund Klausegger präsentierte in diesem Umfeld Visionen zu neuen Ebenen in der Smart City und der Gestaltung urbaner Seilbahnsysteme. Zu den Referenten zählte auch Andreas Keil, schlaich bergermann & partner, der "neue Übergänge" in Form von Brücken vorstellte. Dieter Schenk, ZinCo GmbH, sprach über "neue Wege" in Form von begrünten Dächern. Der Amerikaner Eric Höweler von Höweler + Yoon, Gewinner des Audi Urban Future Awards 2012, stellte das Projekt "Boswash:Shareway 2030" vor.

Bildrechte: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH