News

Neu auf Schiene

Feierliche Premierenfahrt des ÖBB cityjet

13. Dec 2015
web4

Nach umfangreichen Tests und Belastungsproben war es am 20. November 2015 soweit: Der neue ÖBB cityjet trat feierlich seine offizielle Premierenfahrt an. Fünf dieser Komfort-Züge sind inzwischen für die Fahrgäste unterwegs, bis 2018 sind es insgesamt 101 Garnituren. Damit machen die ÖBB die tägliche Mobilität für Pendler und Stadtbewohner noch komfortabler und einfacher als bisher.

Gefragter Vortragender

Daniel Huber bei hochkarätigen Konferenzen

30. Nov 2015
web1

Sowohl beim 11. europäischen Schienengipfel in Wien als auch bei der Railway Interiors Expo in Prag im November 2015 war Spirit-Geschäftsführer Daniel Huber mit einem Expertenvortrag vertreten. Wir nutzten beide Foren zum Austausch mit den Marktführern und Branchenexperten. Ein gutes Vorzeichen für die Zukunft der Schienenmobilität und ein eindeutiges Signal für das Zusammenrücken unterschiedlicher Transportarten: Vor allem in Prag führten wir auch interessante Gespräche mit Vertretern weiterer Mobilitätsbranchen.

Design Thinking

Georg Wagner am Unternehmensberatertag

13. Nov 2015
2o9a4571_w

Der Fachverband der WKO versammelte im Rahmen des Unternehmensberatertags am 13. November 2015 seine Mitglieder bei Deloitte zur Fachtagung. Auf Einladung von Gastgeber Alexander Kainer, Partner Deloitte Österreich, referierte Spirit-Geschäftsführer Georg Wagner über „Design Thinking“. Er zeigte auf, wie es strategischen Designunternehmen gelingt, Innovation in Unternehmen voranzutreiben. Und wie Spirit Design dabei konkret vorgeht.

Vortrag Austrian Innovation Forum

Geschäftsmodell Nachhaltigkeit

20. Oct 2015
aif_02

Wie strategisches Design die nachhaltige Unternehmenstransformation einläutet, zeigte Geschäftsführer Georg Wagner gemeinsam mit Bernhard Puttinger, Geschäftsführer der ECO WORLD STYRIA, im Rahmen des 5. Austrian Innovation Forum am 15. Oktober 2015. Der gemeinsame Vortrag unter dem Titel "Geschäftsmodell Nachhaltigkeit" illustrierte Ansatzpunkte für zukunftsfähiges Wirtschaften durch Praxisbeispiele.

Japanische Bahnexperten bei Spirit

Kulturübergreifender Austausch von Know-how

12. Oct 2015
web1

Ihre alljährliche internationale Marktbeobachtungsreise führte die Japan Railway Rolling Stock & Machinery Association am 12. Oktober 2015 direkt in die Wiener Hasnerstraße: Die Organisation, die sich für Sicherheit, Betriebseffizienz und Innovationen im Bereich des Schienenverkehrs einsetzt, hatte die Branchenexperten von Spirit Design als Wunsch-Gesprächspartner auserkoren.

VCÖ prämiert Spirit und Projektpartner

Mobilitätspreis für Forschungsprojekt SynArea

16. Sep 2015
sd_vcoe_preisverleihung

"Mobilität im Wandel" war das Motto beim diesjährigen VCÖ-Mobilitätspreis. Prämiert wurden auch heuer wieder die besten Projekte für nachhaltige Mobilität und effizienten Transport. Einer der großen Gewinner unter den insgesamt 326 Einreichungen war unser Forschungsprojekt SynArea. Dieses zeigt mögliche Zukunftslösungen für Mobilität im ländlichen Raum auf. Die Grundidee des Projekts ist die Konzentration des öffentlichen Verkehrs auf regionale Hauptrouten mit konsequenten, dichten Takten und optimierten Anschlüssen. Ergänzt wird dies durch die vollständige Erschließung des Siedlungsraums mit einer Kombination aus einem flächendeckenden Leihsystem für Elektroleichtfahrzeuge sowie einem umfassend angebotenen Anrufsammeltaxi.

Mit uns günstiger teilnehmen

Austrian Innovation Forum

04. Aug 2015
sd_aif_logo_l

Wir sind wieder mit dabei:
Treffen Sie uns am 15. Oktober 2015 beim AUSTRIAN INNOVATION FORUM!

Experte Raimund Klausegger

New Mobility Design

29. Jul 2015
sd_newmobilitydesign_01

Neue Mobilität erfordert und ermöglicht gleichermaßen neue Infrastruktur, Stadtplanung und Architektur. Im Rahmen des von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart organisierten "Nemo - New Mobility Design Kongress" in Stuttgart diskutierte Raimund Klausegger daher mit Architekten, Vertretern der Mobilitätswirtschaft und Stadtplanung und befasste sich mit der Gestaltung neuer Verkehrswege.

Netzwerktreffen für Kreativunternehmen

Simplicity: Reduce to the max

10. Jul 2015
exchange1

Unter dem Titel "Weniger ist mehr" fand am 18. Juni 2015 Exchange, das von der creativ wirtschaft austria/WKO durchgeführte Netzwerktreffen für Kreativunternehmer, statt. Thema waren "Frugal Innovations", ein Erfolgsprinzip, das Kreativschaffende bei der Gestaltung von Innovationen hilft, den Anforderungen an Leistbarkeit, Verfügbarkeit und Praxistauglichkeit gerecht zu werden: Produkte und Services werden auf ihren Kern reduziert: funktional, leicht bedienbar, ressourcenschonend in Produktion und Betrieb, ökologisch und preisgünstig.

Gemeinsam mit weiteren Experten rund um Innovation, Design und Beratung präsentierte Stefan Arbeithuber Praxisbeispiele zu diesen "Frugal Innovations" - innovative Lösungen auf Basis besonders effizienter Nutzung der beschränkt zur Verfügung stehenden Ressourcen. Sowohl unser Projekt CH4PA als auch das Projekt Atmove in Brasilien und unser urbanes Elektro-Leichtfahrzeug eVienne sind gute Beispiele dafür. Sie sind nach den typischen Prinzipien von Frugal Innovations gestaltet: Rightsizing und "Keep it smart and simple" (KISS) lautet jeweils ihre zentrale Maxime.

Bild- und Videorechte: creativ wirtschaft austria, TullnFilm

Mobilität der Zukunft

World Collaborative Mobility Congress 2015

10. Jul 2015
wocomoco-logo-rgbweb

Zum 3. Mal fand der World Collaborative Mobility Congress "wocomoco" in Innsbruck statt: Rund 160 Teilnehmende erlebten am 25./26. Juni 2015 zwei Tage voller spannender Inputs, Begegnungen und reger Debatten. Neben Spirit Design beschäftigten sich vor Ort auch andere Vorreiter mit der Zukunft der Mobilität. Im Fokus der Veranstaltung stand das sich wandelnde Nutzerverhalten und in diesem Zusammenhang neu entstehende Services wie Car-Sharing sowie Sharing von weiteren Mobilitätsdienstleistungen, Mitfahrbörsen und integrierte Informations-, Buchungs- und Abrechnungssysteme.