Zurück Weiter
zurück weiter

Mag. Georg Wagner

Managing Partner
Strategic Consulting

Georgs Interesse galt schon immer der Produktentwicklung, deshalb begann er nach der Mittelschule zunächst mit dem Studium an der Fakultät Maschinenbau. Später wechselte er an die Wirtschaftsuniversität Wien und konzentrierte sich auf die spezielle Studienrichtung Marketing. Seine Diplomarbeit schrieb er über Innovationsmanagement – passend zu seiner an der Schnittstelle von Marketing und Technik angesiedelten Interessenslage. Georg baute sich schon als Student seine Surfbretter selbst und fand so den Zugang zum Produktdesign. Eine der ersten Ideen, die er umsetzen wollte, war eine Sonnenbrille mit austauschbarem Rahmen für hochwertige, teure Gläser. Die innovative Brille erreichte nicht die Serienreife, aber das Projekt wurde dennoch ein wichtiger Markstein: Lernte Georg doch im Zuge dessen seinen heutigen Partner kennen, den Designer Daniel Huber.

Im Jahr 1993 sondierte Georg nach der Gründung der Firma Spirit Design den Markt und erstellte eine tiefgreifende Marktstudie, welche auf Jahre hinaus die Grundlage für die Positionierung des Unternehmens bildete.

1994 gründete Georg mit einigen Gleichgesinnten das Musik- und Entertainment-Label „Sunshine Enterprises“, das aufgrund seiner unverwechselbaren Marktpositionierung noch heute erfolgreich ist. Unter der Marke „Sunshine Enterprises“ läuft das bekannte Wiener Szenelokal „Passage“ ebenso wie ein Plattenlabel und die Radiostation „Superfly Radio“. Ein weiteres Marketingkonzept in der Musikbranche, jenes für das bekannte Wiener Label Soul Seduction Distribution, wurde ebenfalls erfolgreich umgesetzt und darüber hinaus ausgezeichnet.

In den folgenden Jahren konnte Georg Wagner als Managing Partner Strategy bei Spirit Design zahlreiche Kunden in der Entwicklung ihrer Marketingstrategie beraten. Dazu zählt beispielsweise der City Airport Train CAT, der seit seiner Eröffnung im Jahr 2003 stetig wachsende Beliebtheit bei den Passagieren erfährt.

2006 entwickelte Georg den Lehrgang "Management von Innovationsprozessen", bei dem jede Phase des Innovationsprozesses anhand von praxiserprobter Theorie und Beispielen in einem interdisziplinären Trainerteam erarbeitet wird.

Seit 2006 ist Georg außerdem Designsprecher der Creativwirtschaft Austria und als solcher für deren Strategieentwicklung verantwortlich.